• Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

​© 2019 Amadeus Danesitz/Alexander Wulkow. Erstellt mit Wix.com.

Fröhliches Bar Hopping im Bayerischen Hof

04.12.2015

Unsere ersten beiden Bar Walking-Touren sind ja schon mal bestens gelaufen. Diese Woche durften wir mal die Füße halbwegs schonen und das hauseigene Bar Hopping der kurzen Wege im Hotel Bayerischer Hof unter die Lupe nehmen. Also: Bar Hopping statt Bar Walking.

Die Betreiber der Luxusherberge, die mit ihren Bars in unserem Guide ja gleich mehrfach Spuren hinterließen, haben die Vielfalt an hochwertigen Getränkequellen unter einem Dach dazu genutzt, um für die Wintersaison ein amüsantes Bar Hopping-Package zu kreieren. Es beinhaltet vier Bars, die jeweils zwei Signature Drinks mit passender Speisenbegleitung kredenzen.

Der Streifzug durchs Haus beginnt ganz oben an der Polar Bar mit tollem Blick über München. In der Outdoor-Location mit ihren kuscheligen Designer-Sitzecken gibt‘s die Cocktails Hot Berries und Orange Rosemary, begleitet von einer Karotten-Ingwer-Cremesuppe und einem ganz neu interpretierten „Lolly“. Anschließend führt die Tour in die Falk‘s Bar im historischen Spiegelsaal. In der geschichtsträchtigen Kulisse präsentiert Barchefin Meike Zimmermann die Signature Drinks The Mirror Cocktail und Liquid Kitchen, als feine Häppchen reicht das Servicepersonal dazu eine Komposition aus Mandelbrot und Gruyère sowie ein Grissino mit Hühnchen.

Als nächstes steht das Trader Vic‘s auf dem Plan, das 2016 sein 35-jähriges Jubiläum feiert. Hier werden die zwei wohl beliebtesten Trader-Cocktails verkostet, der Mai Tai und der Menehune Juice. Dazu werden zwei Klassiker aus der Küche serviert, Spare Ribs und Fried Won Ton. Zu guter Letzt ist schließlich die Piano Bar im Night Club an der Reihe. Hier weckte der Clover Night Club Glücksgefühle und der Hurricane brachte frischen Wind an den Gaumen, speziell in Kombination mit dem Cho Cho und dem Thai Satay, abermals aus der Küche des Trader Vic‘s. Zur Krönung eines gelungenen Abends konnten wir dabei auch noch dem Jazzrock-Konzert von Jonas Hellborg und Keith Le Blanc lauschen.

Die Bar Hopping-Packages vom Bayerischen Hof gibt‘s in zwei Varianten: Nummer 1 beinhaltet vier Signature Cocktails (also einen Drink pro Bar) und kostet 48 Euro. Das Paket Nummer 2 besteht aus acht Cocktails sowie acht Snacks zum Komplettpreis von 175 Euro. Beide Packages sind ab sofort im weihnachtlichen Hexenhaus im Foyer bzw. im Hotel-Kiosk erhältlich und können bis Ende März 2016 eingelöst werden. Ein schönes Weihnachtsgeschenk ... am besten natürlich in Kombination mit unserem Guide!

 

 

 

Please reload

Empfohlene Einträge

Night of the Flights 2019

29.10.2019

1/5
Please reload

Aktuelle Einträge