• Amadeus & Alex

Im Gespräch: Eric Brodka (Musiker & Zum Augustiner Rosenheim)

Aktualisiert: Aug 15

Der Münchner zählt seit Jahrzehnten, samt Band, zu den Fixpunkten der heimischen Musikszene. Seine Soulstimme ist markant, eine der besten der Stadt und zeugt von großer Leidenschaft. Ob als Sänger, Komponist oder Produzent, bis heute ist die Bühne sein Element. Mit derselben Passion führt er auch, zusammen mit Ehefrau Georgia, seit 2016 das Wirtshaus „Zum Augustiner Rosenheim“. Sein Musikvideo „Der Wirt brennt“, von „Eric und die Verunsicherten“, muss man gesehen haben. Für uns ein richtiger Hit, der den Nagel auf den Kopf trifft.




Wie hat sich das für euch beide angefühlt, als ihr plötzlich zusperren musstet?

Eric Brodka: „Schock, da wir nach 18 Monaten das Lokal endlich dort hatten, wo wir es haben wollten. Küche, Service und der Rest liefen endlich und dann der Gau.“


Gut zwei Monaten keinen Umsatz, die Kosten laufen aber weiter. Was macht das mit einem, sprich überlebt man das?

Eric Brodka: „Es ist hart, vor allem, wenn man bedenkt was für Umsätze wir bei diesem Wetter gemacht hätten. Wenn die Versicherung nicht zahlt wird es ein harter Kampf, aber wir halten durch.“


Als Musiker bist du sogar doppelt betroffen? Denn mit Liveauftritten war es das ja auch bis Ende August anscheinen.

Eric Brodka: „Ende August? Wir haben Absagen bis Weihnachten.“



Gratulation zu dem beindruckenden Musikclip im Kampf um die Wirtshauskultur. Hast du mit so einem Erfolg gerechnet?

Eric Brodka: „Nein, überhaupt nicht, ich hoffe nur, es hilft mehr Druck gegen die Versicherer aufzubauen, da es eine Himmelschreiende Ungerechtigkeit ist. Kurzarbeit hilft den Arbeitnehmern, gut so, aber der Wirt hat wenig Chancen auf echte Hilfe.“

Den Clip müsst ihr ja in Rekordzeit produziert haben. Wie schwierig war es die ganzen Persönlichkeiten zu bekommen?

Eric Brodka: „Das war leicht, da die Kollegen sofort und unentgeltlich ihre Hilfe zugesagt haben. Nochmals Danke!!!! An Alle.“

Wie ist denn das Feedback von Seiten der Wirte? Und hat sich Hupsi auch schon gemeldet?

Eric Brodka: „Das Feedback ist der Hammer, sehr positiv und den Hupsi kriang ma a no. Siehe Brathendlvergleich ... der schießt sich gerade selber so ins Abseits … “



Was erwartet ihr zukünftig von der Politik, sprich der Stadt, dem Land oder dem Bund?

Eric Brodka: „7% Mehrwertsteuer rückwirkend ab Januar auf Alles, da die Gastro im Gegensatz zu „To Go“ das Essen schon immer für 7% einkauft und es aber mit 19% versteuern muss. Auch Bars müssen die 7% bekommen. Wir sind der größte Arbeitgeber in Deutschland, das wird oft vergessen …“


So nun gibt es einen ersten Fahrplan für die Gastronomie, wie bewertest du diesen und wie könnt ihr es umsetzen?

Eric Brodka: „Die Umsetzung ist ja final noch nicht entschieden, aber wir gehen davon aus, dass wir nur mit ca. 30% Auslastung fahren werden, was ganz hart an der Draufzahlgrenze ist.“

Zum Augustiner Rosenheim, Max-Josefs-Platz 18, Rosenheim

Eric Brodka, Musiker

Fotos ©Presse Zum Augustiner Rosenheim

194 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

​© 2020 Amadeus Danesitz/Alexander Wulkow. Erstellt mit Wix.com.