• Alex Write

Willkommen in der Stufenbar!

Später als in den Vorjahren, aber dafür mit täglichem Live-Programm, lockt die Stufenbar vor der Münchner Staatsoper im Corona-Sommer 2020. Vom 18. bis 31. August finden auf der weitläufigen Treppe des altehrwürdigen Gebäudes wieder mal Barkultur und künstlerische Darbietungen zugleich eine temporäre Heimat.



Auf die Besucher/innen wartet an der Bar oben eine kleine Auswahl an Cocktails, teilweise vom Programm der Oper inspiriert wie der „7 Deaths of Maria Callas“, sowie Longdrinks und ein umfangreiches Angebot an Top-Weinen. Dazu gibt‘s weitere kühle Erfrischungen wie Gazpacho und Eis. An jedem Abend sind um 19 und 21 Uhr Live-Auftritte von Künstlern der Staatsoper geplant, musikalisch umrahmt von DJ-Sets. Die bequemen Sitzkissen haben dieses Jahr eine neue Farbe und sind natürlich so platziert, dass der Mindestabstand von 1,50 Metern gewährt ist.

Wie momentan überall üblich, ist auch bei der Stufenbar vor dem künstlerisch-kulinarischen Genuss eine Registrierung der Gäste (online per Smartphone oder handschriftlich) am Eingang nötig. Außerdem herrscht Maskenpflicht beim Herumlaufen bzw. sobald man seinen Sitzplatz verlässt. Aufgrund des nötigen Mindestabstands können die Betreiber auch nur einer begrenzten Anzahl an Personen gleichzeitig den Einlass gewähren. Daher also lieber früh kommen bei gutem Wetter!

Stufenbar – Die PopUp-Bar der Bayerischen Staatsoper

Max-Joseph-Platz

18. bis 31. August 2020, täglich 15-24 Uhr

www.stufenbar.com

17 Ansichten
  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon

​© 2020 Amadeus Danesitz/Alexander Wulkow. Erstellt mit Wix.com.